soul

We must be the change we wish to see!

Freund/innen dieses Blogs

Rosalie, theoneandonly, plane, dino, Melissa 13, Berglerin, bellemichelle, Pfirsich,
(Der/Die Besitzer/in dieses Blogs hat diese User/innen zu ihren Freund/innen gemacht.)

Statistik

  • 3772 Tage online
  • 235585 Hits
  • 94 Stories
  • 4467 Kommentare

Letzte stories

Ach nein,...

...ich hasse Mobbing. Das ist so eine Un... vivi,2017.11.29, 20:05

@soul

ja, das ist mir ebenso schon passiert un... marieblue,2017.11.07, 16:32

Liebe Flottelotte

Danke fürs Daumen halten! Jetzt m... soul,2017.10.31, 18:39

Liebe Soul,

klar halte ich dir die Daumen!!! Ich ha... flottelotteburnin,2017.10.29, 22:19

Zu Fall gebracht....

Hallo Ihr Lieben, seid Ihr schon mal ge... soul,2017.10.23, 20:034 Kommentare

Wie war...

...der Betriebsausflug? Gut gemeistert?... vivi,2017.09.13, 07:16

Na dann

auf zum Betriebsausflug. 2 Tage mit der... soul,2017.08.28, 07:03

Glg von der welle

welle,2017.08.17, 22:51

Kalender

Jänner 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    indian (Aktualisiert: 25.5., 21:28 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 24.5., 23:06 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 24.5., 19:19 Uhr)
    minze (Aktualisiert: 24.5., 17:52 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 24.5., 17:45 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 24.5., 17:21 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 24.5., 14:18 Uhr)
    Freigeist... (Aktualisiert: 24.5., 12:35 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 24.5., 08:25 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 24.5., 01:41 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 16.5., 21:19 Uhr)
    Kurzgeschi... (Aktualisiert: 11.5., 05:35 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 7.5., 23:06 Uhr)
    [untitled] (Aktualisiert: 6.5., 20:40 Uhr)
     (Aktualisiert: 22.4., 20:15 Uhr)
    Kurzgeschi... (Aktualisiert: 13.4., 21:25 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 13.4., 10:36 Uhr)
    marieblue (Aktualisiert: 10.4., 14:39 Uhr)
    thana (Aktualisiert: 17.3., 04:54 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 1.3., 22:15 Uhr)
    passionflo... (Aktualisiert: 15.2., 19:46 Uhr)
    pfote76 (Aktualisiert: 10.2., 16:12 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 6.2., 01:25 Uhr)
    Prosecco (Aktualisiert: 3.2., 05:02 Uhr)
    ursi39 (Aktualisiert: 13.1., 00:10 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 12.1., 23:49 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 7.1., 14:25 Uhr)
    Little mer... (Aktualisiert: 31.12., 17:50 Uhr)
    Adventkale... (Aktualisiert: 30.12., 18:18 Uhr)
    diara (Aktualisiert: 27.12., 19:07 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 17.12., 19:08 Uhr)
    ~Little_De... (Aktualisiert: 9.12., 21:44 Uhr)
    sonnenblum... (Aktualisiert: 6.12., 08:33 Uhr)
    dino (Aktualisiert: 29.11., 20:07 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 29.11., 20:05 Uhr)
    Adventskal... (Aktualisiert: 29.11., 20:01 Uhr)
    irgendwiei... (Aktualisiert: 12.11., 13:01 Uhr)
    Geschichte... (Aktualisiert: 3.10., 11:39 Uhr)
    keinmausal (Aktualisiert: 1.10., 22:57 Uhr)
    Grauzone (Aktualisiert: 13.9., 07:22 Uhr)
    wasserfee (Aktualisiert: 13.9., 07:08 Uhr)
    MartinasFo... (Aktualisiert: 12.9., 11:55 Uhr)
    hannah17 (Aktualisiert: 11.9., 11:38 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 10.9., 11:36 Uhr)
    guinea_pig... (Aktualisiert: 29.8., 19:57 Uhr)
    Melissa 13 (Aktualisiert: 17.8., 22:50 Uhr)
    Prinzessin (Aktualisiert: 8.8., 15:05 Uhr)
    Lies und (... (Aktualisiert: 31.7., 16:09 Uhr)
    fallowtheh... (Aktualisiert: 5.7., 09:23 Uhr)
    eliza (Aktualisiert: 1.7., 06:43 Uhr)
Montag, 02.01.2017, 13:55

Hallo Ihr Lieben,

nun ist bereits die 9. Rauhnacht....

(Zwischen)Ergebnis meines Rauhnachtsexperiments?
Keine Ahnung! Echt nicht!

zuviel Gedenke...
zuviel Gefühle....
zuviel Information?
zuviel Zeit?
zuviel Aberglaube?
zuviel Hineininterpretiererei?

zuwenig Mystik?
zuwenig Eingebungen?
zuwenig Fühlen?

Überdosis Rauhnächte?
Nicht die nötige Einstellung dafür?
Nicht feinfühlig genug dafür?

Ich weiß es nicht.
Als mir die Bekannte von den RAuhnächten und dem Rauhnachtstagebuch erzählte, klang das alles noch interessant für mich.
Aber, wie es nun mal souls Art ist, musste ich mich ja wieder mal voll hineintigern.... :-/
Story hier geschrieben, Rauhnachtsbücher gekauft und im Internet gestöbert. Vorbereitungen getroffen, an alle möglichen abergläubischen "Ratschläge" gehalten. Also alles sauber gemacht vorher, keine Wäsche gewaschen (weil es darf sich ja kein Rad oder sonstirgendwas drehen, weil sich in der Zeit das Rad des SChicksals dreht....) und schon gar nicht aufgehängt (sonst fängt sich ja die Perchta mit ihren unerlösten Seelen darin....), geräuchert, an Träume erinnert, geschrieben, im Esoterikshop um Räucherkräuter gewesen,....

Überdosis!

Dachte ich vorher, dass jede Rauhnacht außer der Bedeutung für das Monat im nächsten Jahr auch noch eine ganz eigene 'Qualität' hätte, so bin ich jetzt eher verwirrt.
Denn es scheint so, als habe jedes Buch und jede Website (die von esoterisch angehaucht bis vollblut-energetisch alles sind) seine eigene Bedeutung den Rauhnächten zugeordnet.
Leider erkenne ich noch nicht mal eine Grundlinie dahinter und das macht für mich das Ganze extrem unglaubwürdig!

Also grundsätzlich glaube ich schon, dass es eine ganz besondere Zeit für unsere Ahnen war und die ganzen mystischen Geschichten interessieren mich alleine schon deshalb, weil sie Verschiedenes erklären (warum keine Wäsche hängen lassen oder warum der Storch die Kinder bringt,...), aber wie so vieles wird die Sache imho 'aufgebauscht'.

ABer vielleicht bin ich einfach zu wenig feinfühlig für die Zeit zwischen den Jahren (auch das erklären die Geschichten, weshalb das so heißt) oder generell.
Was auch mein Besuch im Esoterikladen bestätigt hat ;-).
Ich habe keine Ahnung, was andere Leute so alles fühlen, zu mir sprechen weder die Kräuter, noch die Karten, noch irgendwelche Auro-Soma Fläschchen.
Die gute Frau im Laden 'spürte' sofort, was ICH brauchte und nahm zwei Packerl in die Hand. Ich sollte fühlen, welches das Richtigere für mich ist. Aber entweder lags am Plastiksackerl drumherum ;-) oder eben an meiner Gefühllosigkeit, jedenfalls sprach weder das ganz besondere Biberholz, noch die anderen Hobelscharten.
Ich hab beide Packerl wieder zurückgelegt. Später hab ich dann den Preis gesehen....... Vielleicht sprechen so elitäre Hackschnitzel nicht mit so Fußvolk wie mir *gggg*

Jeder Kunde durfte eine Tarotkarte ziehen. Ich zog 'Musik'. Tja, nur was sollte ich damit anfangen?
Ich erspare Euch mal den Rest dieses Erlebnisses.
Ich habe übrigens Salbei gekauft, weil ich sowieso mein Haus räuchern wollte (das von mir ursprünglich gesucht Hollunderholz hatte sie eh nicht).

Quintessenz gibt es aus dem Experiment nicht.
Ich schreibe zwar weiterhin mein Rauhnachtstagebuch (ist ja immer interessant im Nachhinein in Aufzeichnungen zu lesen ;-)) und halte mich an das nicht Wäsche Waschen. Was genaugenommen vollkommener Blödsinn ist, weil ich das bisher auch nie getan habe. Aber ok, bissi Mystik bringt es vielleicht, sich an abergläubische Ratschläge zu halten ;-).

Nichts arbeiten und nicht Putzen habe ich schon mal nicht eingehalten, weil ich einerseits noch Abschlussarbeiten im Büro machen wollte und andererseits mit die Staubschichten in der Wohnung gestört haben ;-).

Na ja, Experimente sind ja dazu da um zu experimentieren und etwas herauszufinden ;-).

Ich wünsche Euch einen schönen Rauhnachtsnachmittag!

lg soul


 
Liebe Soul!
Ach danke Dir für Deine lieben Worte, das tut gut.
Ist doch wirklich ein Sch..., mal sehen was der Arzt sagt, was man machen kann und was er im Endeffekt macht.
Kann nur besser werden, aber so einen Neues Jahreinstand bräuchte ich net wirklich.
Manchmal ists so, da denk ich mir, es reicht, es genügt, es ist schon genug gewesen.
glg indian
 
@soul
liebe soul, ich danke dir für diese ehrliche und spannende story!
ich glaube, jede und jeder muss für sich selber herausfinden, welche herangehenswesie an die zeit zwischen den jahren und welche dosis dieser dinge für ihn passend, wohltuend und hilfreich ist.
das fühlen ist so eine sache und in meiner energetischen ausbildung dachte ich mir oft "wahnsinn", was die alles fühlen, ich spür gar nix", doch allmählich kam das fühlen ein bissl auch über mich und damit bin ich zufrieden.
mit eingebungen bin ich sehr vorsichtig geworden, denn irgendwie kann man in allem und alles als zeichen sehen und werten, oft in gegensätzlicher interpretation, was gar nicht hilfreich ist.
ich finde es jedenfalls VOLL super, dass du dich so intensiv damit auseinandergesetzt hast und letztendlich haben wir alle ein bisserl was gelernt dadurch.
:-)
die eso-läden sind auch recht unterschiedlich und meine "fr. Gloria" hab ich leider seit jahren nicht mehr gesehen.
dafür habe ich am neujahrstag aus einem engelorakel eine karte gezogen.
erzengel zadkiel mit "hellhören".
okay, nehm ich mal so.
und je mehr ich daran denke, umso mehr fang ich auch was damit an.
;-)

also - wenigstens das putzen hättest du aber wirklich lassen können *grins*
:-)

liebe grüße und auch dir prosit 2017 mit viel gesundheit und freude!
 
@Soul
Wow das ist eine ganz tolle, interessante Story. Ich hab mich in der letzten Zeit auch im Internet ein wenig - bezüglich Rauhnächte - schlau gemacht. Die Informationen sind viel-
fälitg und umfangreich und man muss selbst herausfinden was man davon anwenden will und kann.
Ich werde mich noch weiter informieren und überlegen ob ich am Jahresende mal mit dem Räuchern beginne.
Danke dir für deine Sichtweise.
Ganz liebe Grüße